Kindertageseinrichtungen in Systembauweise München

  • B1
  • P1070077Ost
  • B4
  • B3
  • Kita2gr
  • Kita1gr
  • DSC00925
  • B5
  • grundriss
  • Lageplan
B1
P1070077Ost
B4
B3
Kita2gr
Kita1gr
DSC00925
B5
grundriss
Lageplan

 

Kindertageseinrichtungen in Systembauweise  München

 

Wettbewerb


Das Baureferat verspricht sich vom Wettbewerb mit Vorgabe Systembauweise Kostenvorteile durch einen hohen Vorfertigungsgrad, eine rationelle Projektabwicklung und eine kurze Bauzeit. Der gewählte Gebäudetypus geht von der schlichten 2- geschoßigen 'Box' in Holzrahmenbauweise aus und wird durch gezielte Eingriffe als Gebäude mit öffentlicher Bedeutung für sein Wohnumfeld charakterisiert. Er stellt die Raumkanten für einen kleinen gedeckten Eingangsplatz her, der zum Aufenthalt einlädt. Der Gartenausgang mit Freisitz und die Außentreppen vernetzen das Gebäude mit dem Freibereich. Variationen der Eingangssituation und der Freiraumbezüge machen den Grundtypus flexibel für unterschiedliche städtebauliche Einbindungen. Die Systematisierung des Entwurfs erlaubt eine große Bandbreite unterschiedlicher Raumprogramme.

 

Materialität

 

Die Aussenhülle ist durch wenige Materialien geprägt:

- die Vorhangfassade ist robust, einfach und zurückhaltend mit weißen Faserzementplatten

- die Gruppenraumfassade ist als Regal mit farbigen Schattierungen aus Vertikalmarkisen, die Lebendigkeit und Wechselspiel erzeugen

- eine Holzlattierung die sich von Innen nach aussen durch- zieht, bringt Wärme in den Holzbau, der wegen des Brand- schutzes sonst nicht so viel Holz zeigen kann und dient der Raumakustik.

 

Im Wettbewerb wurden 5 Einrichtungen geplant, gebaut wurden bisher 3 Kindertagesstätten:

Engasserbogen 5

3 Kindergartengruppen und 3 Kinderkrippengruppen GF 1.138 qm

 

Stiftsbogen(1) 58

2 Kindergartengruppen und 3 Kinderkrippengruppen GF 1.015qm

 

Stiftsbogen (2) 56

3 Kindergartengruppen und 2 Hortgruppen GF 1.094 qm

 

Kindertageseinrichtungen in Systembauweise  München

 

Bauher: LH München, Baureferat H 4, für Schul-und Kultusreferat

Baukosten KG 300 + 400: 1,614 Mio /1,587 Mio/1,646 Mio EUR

Leistungsphasen: LPH 1-9

Fertigstellungsjahr: 2009

Mitarbeit: Andreas Wels, Dipl.Ing

Aussenanlagen: Burger Landschaftsarchitekten

Kunst: Michael Schrattenthaler

Fotos: Christoph Stepan, Planungsgemeinschaft Zwischenräume