Energetische Sanierung und Modernisierung HBG Pasing

  • P1030485
  • P1000386
  • P1000398
  • P1000494
  • P1190752
  • P1190751
  • P1190746
  • BildRb1
  • BildRb2
  • DSC02390
  • P1190769
  • P1190789a
  • P1190770
  • P1190785
  • P1190774
  • P1190778
  • P1020278
  • 05 Alles2
P1030485
P1000386
P1000398
P1000494
P1190752
P1190751
P1190746
BildRb1
BildRb2
DSC02390
P1190769
P1190789a
P1190770
P1190785
P1190774
P1190778
P1020278
05 Alles2

 

Energetische Sanierung und Modernisierung

HBG Heimstättenbaugenossenschaft Pasing in München

 

Bei den Bauvorhaben handelt es sich um Bestandssanierungen für die Heimstättenbaugenossenschaft Pasing eG (HBG) im bewohnten Zustand. Die HBG unterliegt dem Satzungsziel sicheren und bezahlbaren Wohnraum für Bewohner in allen Lebensphasen zu schaffen, zu erhalten. Als Quartiersgenossenschaft mit Verwaltung vor Ort steht sie in täglichem eng verbundenen Kontakt zu ihren Genossen.

Durch die aktuelle Entwicklung des Stadtteils München Pasing rückt der Wohnstandort der HBG in eine fußläufig attraktiv erreichbare Position zum erheblich aufgewerteten Pasinger Zentrum.

Der von Zwischenräume Architekten+Stadtplaner GmbH erarbeitete Rahmenplan für das gesamte Quartier der Genossenschaft dient als Richtschnur zur fortlaufenden Umsetzung von Sanierung und Verdichtung.

Von einer zeitlich und organisatorisch aufwendigen Bebauungsplanänderung wurde bisher Abstand genommen solange die Genossenschaft noch Aufgaben der energetischen Erneuerung sowie mögliche Ersatzneubauten nach § 34 BauGB im Rahmen ihres Budgets und von §34 BauGB zu bewältigen hat.

 

Maßnahme 1

Georg-Jais-Straße + Zaharias-Wernerstraße

44 WE 1.409 qm WF

Bausumme KG 300+400+500 1.000.000 EUR

 

4 Wohngebäude Baujahr 1967+ 1968 Energetische Sanierung (Fassade, Fenster, oberste + unterste Geschoßdecke, Dach)

Neue Ausstattung

mit Heizung und interner Fernwärmeleitung

mit vorgestellten größeren Balkonanlagen

mit Mietergartenterrassen im EG, barrierefrei erreichbar

mit neu gestalteten Haus-Eingängen und Fahrradständern

mit Müll- und Fahrradhäusern

mit bewohnerfreundlich gestalteten Freiflächen

 

Maßnahme 2

Benedikterstraße

36 WE 2.358 qm WF

Bausumme KG 300+400+500 1.300.000 EUR

 

4 Wohngebäude Baujahr 1973 Energetische Sanierung (Fassade, Fenster, oberste + unterste Geschoßdecke, Dach)

ausgestattet

mit neuer Heizung und Solaranlage

mit neuer Badentlüftung

mit vorgestellten größeren Balkonanlagen

mit neu gestalteten z.T. erweiterten Haus-Eingängen und Fahrradständern

mit Podesterweiterungen im Treppenhaus als Rastplätze für ältere Bewohner

mit Fahrradrampen zur verbesserten Erschließung von bestehenden Fahrradkellern

mit zentralem Müll- und Fahrradhaus

mit bewohnerfreundlich gestalteten Freiflächen

 

Maßnahme 3

Georg-Jais-Straße

25 WE 2.169 qm WF/NF

Bausumme KG 300+400+500 1.200.000 EUR

 

2 Wohngebäude aus dem Jahr 1983 Energetische Sanierung (Fassade, Fenster, oberste + unterste Geschoßdecke, Dach)

ausgestattet

mit neuer Badentlüftung

mit vorgestellten größeren Balkonanlagen

mit neu gestalteten z.T. erweiterten Haus-Eingängen und Fahrradständern

mit zentralem Müll- und Fahrradhaus

mit Einhausungen der TG-Treppenaufgänge

mit bewohnerfreundlich gestalteten Freiflächen, v.a. auch des zentralen Spielplatzes mit geschütztem Sitzbereich

 

Maßnahme 4

Benedikterstraße

Zentrales Gemeinschaftsgebäude der Genossenschaft, Umbau und Sanierung eines viefach überformten Altb-, Um-, Ergänzungsbaus mit:

- Gaststätte (Bestandssanierung) - Verwaltung der Genossenschaft (Umnutzung von Wohnungen) - Elternintiative / KITA (Umnutzung von ehemaliger Verwaltung) - Nachbarschaftshilfe (Umnutzung von Nebenräumen Gasstätte)) - 3 Wohnungen incl. Gastwirts-WE (Bestandssanierung) Baujahr 1918 / 1935 / .... / 1980 / ... 534 qm WF/NF Bausumme KG 300+400+500 550.000 EUR

wurde bei äußerst knappem Budget,

ausgehend vom einer Dach- Fenster- und Fassadensanierung als ursprünglichen Ziel der HBG,im Laufe des Planungs- und Baufortschritts grundlegend umstrukturiert, umgenutzt und im bewohnten sowie bewirtschafteten Zustand

- konstruktiv saniert

- brandschutztechnisch saniert

- mit neuen Fenstern

- neuer Dachdeckung

- neuem Fassadenputz

- in Teilen mit neuen Freiflächen ausgestattet

bei nötigen sehr flexiblen Entscheidungsvorlagen mit Kostenmanagement und und flexiblem Handeln vor Ort während des Baufortschritts.

 

HBG Heimstättenbaugenossenschaft Pasing in München

 

Bauher: Heimstättenbaugenossenschaft Pasing eG